Drupal Liebe - dennoch: Wordpress Tipp!

  • Autor: Karsten

Ja, ich liebe Drupal. Aber ich bin nicht so verbohrt, nicht doch hin und wieder mal über den Tellerrand zu schauen.

Und weil ich weiß, dass sich nicht jeder mit Drupal „anlegen“ will, gibt es hier einmal eine Empfehlung für mein zweit liebstes CMS - WordPress.

Ganz speziell für folgendes Angebot meines Haus- und Hof Webhosters 1und1.

WordPress Hosting

Ja, ich bekomme eine Provision, wenn jemand über diesen Link etwas ordert. Aber sei beruhigt, es kostet dich keinen Cent mehr, wenn du über meinen Link bestellst. Und von irgendwas muss ich ja meine diversen Websites bezahlen. Schnief.

Es handelt sich bei diesem Angebot um ein sogenanntes managed Hosting, bei dem sich der Anbieter um Sicherheit, Updates und Performance kümmert. Du brauchst dich also "nur" noch um die Inhalte deiner Website zu kümmern.

Einer der bekanntesten US-Blogger Chris Ducker nutzt ein ähnliches System „Rainmaker Platform“, das preislich aber weit entfernt vom 1und1 Angebot liegt. Auf den ersten Blick bietet es dafür aber auch noch eine Menge mehr. Diese Plattform versteht sich als Komplettlösung für digitales Marketing und Verkauf.

Aber zurück zum 1und1 WordPress Hosting.

Es bietet für seinen Preis schon jede Menge Annehmlichkeiten und nimmt dir einiges an Arbeit und Sorgen ab. Angefangen beim Einrichtungsassistenten, der ein einfaches Setup verspricht. Auch automatische Core-Updates werden angeboten, so dass du dir um die Sicherheit deiner Website kaum noch Sorgen machen brauchst.

Es werden dir sowohl Themes als auch PlugIns empfohlen, die du mit nur einem Klick installieren kannst. Ein tägliches BackUp und die Wiederherstellung deiner Dateien steht dir zur Verfügung und, und, und.

Allerdings bringt dieses Angebot neben den genannten Vorteilen auch Nachteile mit sich. Aufgrund der Abstimmung von Themes und PlugIns auf Sicherheit und Performance kannst du nicht jedes beliebige Theme und auch nicht jedes beliebige PlugIn installieren.

Es besteht allerdings die Möglichkeit diese ggf. für die Aufnahme ins System vorzuschlagen. Aber ich denke der Vorteil des Sicherheits- und Performancegewinns wird wohl bei den meisten Anwendern überwiegen und somit halte ich das WordPress Hosting von 1und1 immer noch für eine empfehlenswerte Geschichte.

Trotzdem, ich verzichte gern auf meine Provision, wenn du es doch lieber mit Drupal versuchst ;).

 


Nicht vergessen: Bei Fragen - fragen! Nutze einfach den Kommentarbereich.

Karsten Paech

Aus Gandhi, der Film:

Auge um Auge führt nur dazu, dass die ganze Welt erblindet.

Neuen Kommentar schreiben