Mal wieder Windows

25. Juni 2019 - Lesezeit: ~1 Minute

Ist schon länger her...

das ich gefensterlt hab' - also Windows benutzt habe. Um's genau zu sagen Windows 10. Warum?
Ganz einfach - ich nutze lieber Linux.

Ganz konkret: Linux Mint.

Da gab es neulich das Update auf Version 19.1. Seitdem nutze ich es wieder sehr intensiv. Zuvor war ich durch neu erworbene Windoofs-Software kurzzeitig abtrünnig geworden ;)

Wer jetzt denkt, das wäre aber doch zu kompliziert - nöö, gar nicht. Man kann Linux auch mittlerweile als Otto-Normal-User sehr gut im täglichen Leben anwenden und benutzen. Nur beim Daddeln wird's schon mal etwas eng.

Aber dafür nutze ich, wenn's denn mal vorkommt, sowieso andere Gerätschaften.

Selbst die Notwendigkeit mit Microsoft-Office Prxcodukten zu arbeiten braucht niemanden mehr von Linux abzuhalten. Für kleines Geld (z.Zt. 10€/Monat) lässt sich Office 365 abonnieren. Das läuft auch im Browser als Saas (Software as a service) und bietet darüber hinaus mit OneDrive auch noch 1 TB online Speicher in der Cloud.